Über mich

Portrait von Maribel AnibarroIch bin gebürtige Berlinerin und Diplom Chemikerin. Interessanter fand ich dann jedoch die zwischenmenschliche Chemie, weshalb ich lange als Kommunikationstrainerin gearbeitet habe und systemischer Coach bin.
Begleitet hat mich dabei stets eine weitere Leidenschaft: die Literatur. In meinem Haus bin ich von circa 2.000 Büchern umgeben. Ich schreibe selbst, habe in Anthologien kriminelle Kurzgeschichten veröffentlicht und weiß, welche Arbeit im Schreiben eines Romans steckt.
Ich bin Mitglied bei den Mörderischen Schwestern e. V. und leite die Regiogruppe in Stuttgart.
Das Handwerk des Lektorierens habe ich in der Akademie der deutschen Medien gelernt und bin Mitglied beim Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren e. V.


Logo der mörderischen SchwesternLogo des Verbandes der freien Lektorinnen und Lektoren